Flugzeit nach Dänemark (Kopenhagen)

Ein Flug von Frankfurt am Main nach Kopenhagen dauert nur rund 1,5 Stunden. Andere Flugziele in unserem Nachbarland Dänemark sind etwa gleich weit entfernt.

Ausgewählte Flughäfen

Die dänische Hauptstadt Kopenhagen ist nicht nur selbst eine Reise wert, sondern ist auch ein internationales Flug-Drehkreuz. Der Flughafen Kopenhagen (CPH) ist mit zahlreichen deutschen Städten verbunden. Von hier lassen sich Urlaubsziele auf der Insel Seeland besonders gut erreichen. Darüber hinaus landen deutsche Flugzeuge gelegentlich in Billund (BLL) in Südjütland sowie auf der Ostseeinsel Bornholm (RNN). Dank der zentralen Lage von Billund sind die Fahrtstrecken zu vielen Feriengebieten an der Nordsee und am Kattegat recht kurz.

(Anzeigen:)


Die reguläre Flugdauer von Hamburg nach Kopenhagen beträgt rund 40 Minuten, von München weniger als 2 Stunden. Die Mehrzahl der deutschen Urlauber wählen allerdings das eigene Auto zur Anreise und verzichten damit – nicht zuletzt aus Kostengründen – auf den unbestrittenen Komfort einer Flugreise. Vor allem für Alleinreisende und Paare ist das Flugzeug eine ernsthafte Option, während für Familien das Automobil erste Wahl bleibt.

Dänemarkkarte mit Flughäfen:

Das Urlaubsland Dänemark

Sonne, Strand und dänische Lebensart prägen den Urlaub in unserem Nachbarland. Mit Abstand beliebteste Unterkunft ist das Ferienhaus, in dem man nach eigenen Belieben und dazu kostengünstig entspannen kann. Ferienhäuser finden sich eigentlich an allen Nord- und Ostseeküsten. Während viele Küstenabschnitte von Dünen und Sandstränden geprägt sind, bietet die Insel Bornholm stattdessen Felsküsten. Ein besonderes Städtereiseziel ist Kopenhagen: Die Millionenstadt ist extrem fahrradfreundlich, multikulturell und gastfreundlich. Schon legendär ist die „Freistadt Christiania“, ein großes autonomes Wohnprojekt mitten in Kopenhagen, das mittlerweile fast ein halbes Jahrhundert besteht.