Flugdauer nach Ungarn (Budapest)

Laut regulärem Flugplan beträgt die Flugzeit von Frankfurt am Main nach Ungarn/Budapest gut 1,5 Stunden. Die zurückzulegende Entfernung ist mehr als 800 Kilometer.

Die internationalen Flughäfen

In Ungarn stehen den Reisenden drei internationale Flughäfen zur Verfügung. Der mit Abstand bedeutendste ist der „Budapest Liszt Ferenc Flughafen“ (IATA-Code BUD) östlich der ungarischen Hauptstadt. Hier starten und landen die meisten Ungarnurlauber. Nur rund 100 Autokilometer beträgt die Entfernung zum Balaton (Plattensee). Auch die Fahrt zu süd- und ostungarischen Zielen ist nicht weit.

(Anzeigen:)


Einen eigenen, aber verhältnismäßig selten frequentierten Flughäfen hat die Stadt Debrecen im Osten Ungarns (Code DEB). Debrecen hat gut 200.000 Einwohner und liegt nahe der Grenze zu Rumänien.

Weniger als 20 Kilometer vom Ufer der Plattensees entfernt befindet sich der „Hévíz-Balaton Airport“ (auch unter der Bezeichnung Sármellék zu finden, Code SOB), der gelegentlich auch von Deutschland angeflogen wird. Für Balaton-Urlauber kann dieser Regionalflughafen durchaus attraktiv sein. Die Flugzeiten unterscheiden sich, da Ungarn ein kleines Land ist, nur geringfügig von Budapest.

Ungarnkarte mit Flughäfen:

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Urlaub in Ungarn

Budapest und Balaton – das sind die beiden Hauptattraktionen für Ungarnurlauber. Die ungarische Hauptstadt liegt an der Donau und bildet ein einzigartiges historisches Ensemble mit dem weltberühmten Burgviertel als Krönung. Weniger bekannt ist, dass Budapest weit über Hundert Thermalquellen besitzt. Das Element Wasser steht bei dem zweiten Ziel wichtigen Reiseziel ganz im Vordergrund: Der Balaton gilt als wärmster Binnensee Mitteleuropas. Der flache Steppensee kann im Sommer Badetemperaturen von maximal 30 Grad erreichen. Kein Wunder also, dass die Seeufer rundherum mit zahlreichen Kur- und Badeorten besetzt sind.