Flugzeit in die VAR (Dubai, Abu Dhabi)

Die Flugzeit von Frankfurt am Main nach Dubai bzw. in die Vereinigten Arabischen Emirate (VAR) bemisst sich auf fast 6,5 Stunden. Der Wüstenstaat am Persischen Golf ist beinahe 5000 Kilometer von Deutschland / Frankfurt entfernt und unterhält mehrere internationale Flughäfen. Die wichtigsten liegen in den beiden Emiraten Dubai und Abu Dhabi.

Ausgewählte Flughäfen

Am Dubai International Airport (IATA-Code DXB; Flugzeit 6 Stunden 20 Minuten) landen und starten über 100 internationale Fluggesellschaften, u.a. die Airline „Emirates“. Von diesem größten Flughafen des Nahen Ostens werden rund 150 Ziele weltweit angeflogen. Über 70 Millionen Passagiere werden hier jährlich befördert. Viele Passagiere steigen zudem an diesem Flughafen um, da zahlreiche Langstreckenverbindungen über Dubai gehen. Auch die Direktflüge von Deutschland nach Dubai sind zahlreich. Der Flughafen liegt ca. 5 km von der Stadtmitte entfernt und ist daher schnell zu erreichen.

(Anzeigen:)


Der Dubai World Central International Airport (DWC) ist der zweite Flughafen in Dubai. Er ist noch nicht ganz fertiggestellt, soll aber bis 2020 zum weltgrößten Airport ausgebaut werden. Hier entsteht zudem die „Dubai World Central“ – eine Stadt für 800.000 Menschen mit eigener Infrastruktur.

Vom Reichtum der Vereinigten Arabischen Emirate profitiert in ähnlicher Weise der Flughafen Abu Dhabi (AUH; Flugdauer etwa 6 Stunden 40 Minuten). Auch er soll künftig weiter ausgebaut werden, um zunehmende Passagiermengen aufnehmen zu können. Allerdings liegt er nur rund 80 Kilometer vom künftigen Großflughafen am „Dubai World Central“ entfernt.

Karte der Emirate mit Flughäfen:

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Urlaub in den Emiraten

Der Pauschal- und Luxustourismus ist vor allem in Dubai zu Hause. Exklusive Hotels wachsen hier in die Fläche und in die Höhe. Auch im „Burj Khalifa“, dem mit 828 Metern höchsten Gebäude der Welt, sind verschiedene Hotels untergebracht. Die kulturellen Angebote in den VAR sind eher übersichtlich, Wüstensafaris stellen eine willkommene Abwechslung dar. Die Stärken des arabischen Landes sind unerschöpfliche Shoppingmeilen und garantiert niederschlagsfreie Strände.