Flugzeit nach Barbados (Bridgetown)

Ein Flug von Deutschland nach Barbados dauert im Regelfall mehr als 9 Stunden. Die Entfernung von Frankfurt oder Köln beträgt über 7300 Kilometer.

Der einzige internationale Flughafen des Inselstaats Barbados befindet sich bei der Hauptstadt Bridgetown. Der „Grantley Adams Airport“ besitzt den IATA-Code BGI. Er ist nach einem ehemaligen Premierminister benannt und liegt 13 Kilometer außerhalb der Hauptstadt.

(Anzeigen:)


Barbadoskarte mit Flughäfen:

Über Barbados

Trotz der erheblichen Flugdauer ist Barbados eines der beliebtesten Reiseziele in der Karibik. Vor allem die ganzjährig angenehmen Temperaturen sprechen für einen Urlaub auf der Insel. Bridgetown und ganz Barbados sind deutlich von den Einflüssen der ehemaligen Kolonialmacht Großbritannien geprägt. In der Altstadt Bridgetowns ist eine eindrucksvolle Kolonialarchitektur im viktorianischen Stil erhalten. Daher gilt die knapp 100.000 Einwohner zählende Stadt als Weltkulturerbe der UNESCO.

Barbados ist nur rund 430 Quadratkilometer groß und zählt zur Inselkette der Kleinen Antillen. Die Insel ist von großflächigen Zuckerrohrplantagen bedeckt, in denen etliche historische Herrenhäuser liegen. Die Einwohner stammen größtenteils von afrikanischen Sklaven ab, die im Dienst der britischen Kolonialherren im Zuckerrohranbau arbeiteten. Die Touristen, die mit dem Flugzeug und mit Kreuzfahrtschiffen kommen, besuchen vor allem den Süden und Westen der Insel. Hier locken klares, warmes Meerwasser und weiße Sandstrände die Badeurlauber. Beste Reisezeit ist die Trockenzeit, die etwa von Dezember bis Juni andauert.